Interaktion im persönlichen Business-Modell

Kursziele

  • Die Teilnehmenden können das Konzept des persönlichen Business-Modells für ihre Standortbestimmung nutzen.
  • Sie sind in der Lage, die eigene Person zu erkennen und erfolgreich in den Bewerbungsprozess einzubringen.
  • Sie erarbeiten ihre eigene Identitäskarte für eine zielgerichtete und erfolgreiche Stellenfindung.
  • Sie erkennen und verstehen Einflussfaktoren der eigenen Kommunikationswahrnehmung.
  • Sie können den Deckungsgrad ihres Profils mit ihrem Zielstellenmarkt analysieren.

Kursinhalte

  • Einflussfaktoren der eigenen Kommunikationswahrnehmung
  • Ansätze zur Zielfindung durch Schlüsselinteraktion
  • Erarbeitung des persönlichen Business-Modells
  • Das Business Model U als Schlüssel zum Erfolg
  • Erarbeitung des persönlichen Business-Modells
  • Kommunikationsfilter und -formen
  • Lineare Kommunikation und deren Problematik

 

Anforderungen Teilnahme am Programm «Laufbahn-Portfolio»
Vorbereitung 2 Mal 0.5 Tage, gesamt 8 Lektionen
Dauer

Business Model U/Dokumentation

Dozenten Matthias Westhäusser, PPM Coaching und Qualitätsleiter